Douro-Tal

Lieblingsrestaurants im Douro-Tal

online seit 20.06.2016
zurück zur Berichte-Übersicht

Immer wenn ich ins Douro-Tal fahre, mache ich als Erstes einen Stopp in einem der vielen kleinen Cafés und gönne mir einen Cafezinho und ein Pastel de Nata. Selbst im kleinsten Dorf findet sich solch eine Bar und es gehört zum Selbstverständnis aller Besitzer, dass sie einen hochwertigen Kaffeeautomat haben. Das ist vor allem ein Stück portugiesische Lebensart. Die Portugiesen sind ein geselliges Volk und treffen sich natürlich nicht nur zum Kaffeetrinken. Gemeinsame Feste, Essen und das genießen großer Weine gehören untrennbar zur Kultur des Landes. Dafür nimmt man sich Zeit und legt viel Wert auf die Zubereitung. Die portugiesische Küche ist vielleicht weniger raffiniert und nicht so vielseitig wie die Frankreichs oder Italiens, dafür aber vor allen anderen sehr individuell, unverkennbar und authentisch. Es wäre eine Sünde, sie bei einem Urlaub nicht auszuprobieren.

Pastel

Leider sind im Douro-Tal noch immer tolle Restaurants rar gesät. Dennoch gibt es vor allem zwischen da Peso da Regua und Pinhao einige Lokalitäten deren Besuch ich wärmsten empfehlen kann. Im Stadtkern von Regua sind vor allem das Cacho D'Oiro und das Castas e Pratos zwei verlässliche Adressen. In der näheren Umgebung gehören die Restaurants von Quinta da Pacheca und Quinta do Vallado zu meinen Favoriten. Beide vereinen sehr gute Küche und ein tolles Ambiente.

Wer portugiesische Landküche ausprobieren möchte, der ist im Restaurant Sao Leonardo am gleichnamigen Aussichtspunkt beim Ort Galafura richtig. Dieses hauptsächlich von einheimischen frequentierte Lokal ist traditionell eingerichtet und serviert bestechend gute Grillgerichte.
Im Bereich der Spitzenküche ist das DOC von Sternekoch Rui Paula aus Porto die unangefochtene Nummer eins im Douro-Tal. Hier gibt es Gourmetessen für besondere Anlässe.

Nova Conceitus

Etwas weiter flussaufwärts auf der Nordseite befindet sich die wunderschöne Quinta Nova samt Luxushotel und dem sehr gutem Restaurant Conceitus. Mit dem PKW ist das Weingut zwar etwas umständlich zu erreichen, aber die herausragende Küche in herrlichem Ambiente ist die Anreise auf jeden Fall wert.
Oberhalb des Pinhao-Tals am Ortsrand von Celeiros do Douro befindet sich mit der Casa das Pipas auf der Quinta do Portal ein weiteres Restaurant eines Weingutes, in dem ich immer wieder gerne einkehre.

Portal

Und last but not least gehört auch das Toca da Raposa in Ervedosa do Douro, in der Nähe von Sao Joao de Pesqueira, sicherlich zu den Top 10 Restaurants in der Gegend. Die Stärke der Küche sind landestypische Grillgerichte, eine schöne Einrichtung und ein guter Service runden den Besuch ab.

Dutzende weitere Restauranttipps und ausführliche Beschreibungen zu den einzelnen Lokalen finden sie in meinem Reiseführer "Das Douro-Tal"